IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt den Beitrag Aktuelle Hinweise! lesen.

Lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.

> multivalue tags für foobar2000 mit discogs script
pone
post Jan 21 2010, 03:30
Post #1


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



Hallo, nach einer längeren Auszeit versuch ich jetzt mal wieder mein persönliches web source script zu optimieren.

Ich habe zuletzt hier folgendes Problem beschrieben:
Multivalue Tags werden von mp3tag durch "\\" getrennt. Dies funktioniert aber nur nach wenn man aus Standard Ansicht heraus speichert.
Wenn Tags von einem Web Source Script gespeichert werden, steht zwar hinterher auch "\\" zwischen den einzelnen Werten des Tags, wird aber nicht als Multivalue Tag gespeichert. Erst bei nochmaligem Speichern mit mp3tag wird daraus ein Multivalue Tag.

Meine Anfrage:
Wäre es möglich, das die Verarbeitung der Web Sources Scripts dahin gehend zu verändern, dass "\\" sofort als Multivalue Tag gespeichert wird?

Liebe Grüße,
pone

EDIT:
Ergänzung zum Nochmaligen Speichern:
Das beschriebene nochmalige Speichern, damit die Tags zu Mulitvalue-Tags werden, funktioniert nur, wenn du alle Tracks die gleichzeitig gespeichert werden die selben Mulitvalue-Tags haben.

Wenn also nach dem Ausführen eines Skripts ein ganzes Album auf einmal markiert ist und man Strg+S drückt, werden nur die Tags zu Mulitvalue-Tags, in denen alle Tracks den selben Inhalt haben. Hast man dagegen z.B. unterschiedliche Artists innerhalb des Albums, muss mann leider alle Tracks einzeln nochmal speichern um korrekte Multivalue-Tags zu kriegen.

This post has been edited by pone: Oct 25 2010, 20:20
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Posts in this topic


Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 25th April 2014 - 09:26