IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt die Häufig gestellten Fragen lesen und die Suche verwenden.

Bitte lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.

 
Reply to this topicStart new topic
> Leeres Tagfeld wird trotzdem ausgelesen von Winamp
ForenDaddy
post Mar 20 2012, 10:10
Post #1


Member


Group: Full Members
Posts: 7
Joined: 20-March 12
Member No.: 16222
Mp3tag Version: 2.50



Obwohl bei einer MP3-Datei das Feld "Album" in MP3Tag als leer angezeigt wird, liest Winamp v.5.623 (nicht die Medienbibliothek, sondern der ganz normale Player) dort einen Albumtitel aus.
Ich habe schon versucht alle Felder zu löschen und nur die gewünschten wieder zu füllen.
Auch habe ich den Dateinamen verändert, um eine eventuelle Cache-Funktion auszuschliessen.
Aber trotzdem liest Winamp immer wieder den Albumtitel aus, obwohl keiner angegeben ist.

Ich frage mich wo er die Information herholt.
Gibt es Bereiche die MP3Tag nicht ausliest?
Ich speichere meine Tags als ISOs. Macht das beim auslesen etwas aus?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post Mar 20 2012, 10:21
Post #2


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



ZITAT(ForenDaddy @ Mar 20 2012, 10:10) *
Obwohl bei einer MP3-Datei das Feld "Album" in MP3Tag als leer angezeigt wird, liest Winamp v.5.623 (nicht die Medienbibliothek, sondern der ganz normale Player) dort einen Albumtitel aus.
Ich habe schon versucht alle Felder zu löschen und nur die gewünschten wieder zu füllen.
Auch habe ich den Dateinamen verändert, um eine eventuelle Cache-Funktion auszuschliessen.
Aber trotzdem liest Winamp immer wieder den Albumtitel aus, obwohl keiner angegeben ist.

Ich frage mich wo er die Information herholt.
Gibt es Bereiche die MP3Tag nicht ausliest?
Ich speichere meine Tags als ISOs. Macht das beim auslesen etwas aus?


Zwei Möglichkeiten die mir spontan einfallen:
1. Winamp hat eine Funktion fehlende Felder aus dem Datei und Ordnernamen zu raten. Das kann man irgendwo in den Winamp Funktionen abstellen.

2. Mp3tag löscht das Feld nur in dem Tag Typen, den du zum schreiben eingestellt hast. Das sind standardmäßig glaub ich ID3v1 und ID3v2. Hat deine Datei vielleicht noch APE Tags?
http://help.mp3tag.de/options_id3.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForenDaddy
post Mar 20 2012, 10:32
Post #3


Member


Group: Full Members
Posts: 7
Joined: 20-March 12
Member No.: 16222
Mp3tag Version: 2.50



Zu 1.
Dateiname und Ordnername enthält nichts dergleichen.

Zu 2.
Standardmässig ist bei MP3Tag, Ape mit angeklickt fürs schreiben/löschen.
Eigentlich sollte er somit v1 v2 und ape löschen etc pp.
Wie sehe ich ob er APE Tags hat oder diese beschrieben sind?
Wird APE nicht ausschließlich für Monkey Audio APE verwendet? Meine ist aber eine MP3-Datei.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Mar 20 2012, 10:40
Post #4


Member


Group: Full Members
Posts: 4105
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.59a



ZITAT(ForenDaddy @ Mar 20 2012, 10:32) *
Zu 1.
Dateiname und Ordnername enthält nichts dergleichen.

Zu 2.
Standardmässig ist bei MP3Tag, Ape mit angeklickt fürs schreiben/löschen.
Eigentlich sollte er somit v1 v2 und ape löschen etc pp.
Wie sehe ich ob er APE Tags hat oder diese beschrieben sind?
Wird APE nicht ausschließlich für Monkey Audio APE verwendet? Meine ist aber eine MP3-Datei.

APE solltest du nicht schreiben, nur löschen.
Du siehst die Tags in einer Datei entweder im Fenstertitel der Erweiterten Tags (Alt-T) oder in der Dateiliste, wenn du eine Spalte mit dem Inhalt
%_tag_read%[ (%_tag%)]
hast oder einen Filter anwendest mit
%_tag% HAS APE


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / comment était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post Mar 20 2012, 10:42
Post #5


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



ZITAT(ForenDaddy @ Mar 20 2012, 10:32) *
Zu 2.
Standardmässig ist bei MP3Tag, Ape mit angeklickt fürs schreiben/löschen.
Eigentlich sollte er somit v1 v2 und ape löschen etc pp.
Wie sehe ich ob er APE Tags hat oder diese beschrieben sind?
Wird APE nicht ausschließlich für Monkey Audio APE verwendet? Meine ist aber eine MP3-Datei.



Du siehst die vorhandenen Tag Typen in der Spalte "Tag". Vor der Klammer steht der gerade angezeigte/ausgelesene Tag Typ, in der Klammer alle in der Datei vorhandenen Tag Typen.
Mp3tag kann immer nur den Inhalt eines Tag Typs gleichzeitig anzeigen.

Ape Tags können auch für Mp3s gespeichert werden und sorgen dann öfter für Verwirrung, wie man aus diversen Beiträgen hier schließen kann.

Meine Einstellungen:
Lesen: ID3v1, ID3v2
Schreiben: ID3v1, ID3v2
Enfernen: APE

Damit kann ich nervig APE Tags einfach mit dem mt_delete.png Symbol in der Menüleiste entfernen.
Nachteil ist, dass ich die APE Tags nur entdecke, wenn ich auch auf die Spalte schaue, oder wenn ich in meinem Mediaplayer wieder mal entdecke dass was anderes angezeigt wird, als ich in Mp3tag geschrieben hab.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForenDaddy
post Mar 20 2012, 10:55
Post #6


Member


Group: Full Members
Posts: 7
Joined: 20-March 12
Member No.: 16222
Mp3tag Version: 2.50



Auch bei den erweiterten Tags ist nichts zu sehen.
Ich habe noch einmal mit Audacity gegengetestet. Auch der sieht bei "Album" keine Angaben.
Auch nichts was den Titeln in Winamp auch nur ansatzweise nahe kommt, da diese sehr lang und definitiv nicht zu übersehen sind.
iTunes kann auch nichts finden, was den Einträgen entspricht.

Einstellungen habe ich jetzt von dir übernommen.
Ape löschen war schon vorher eingestellt.
Tag Panel zeigt ID3v2.3(id3v1 lyrics 3v2 id3v2.3).

Bringt alles nichts, dieser eine Eintrag bleibt immer vorhanden.
Ich hab keine Ahnung wo den Winamp herholt.
Auch alle Eingabefelder zurücksetzen, hat nichts gebracht.
Oder gibt's ne sichere Lösung wirklich alles zu leeren?

This post has been edited by ForenDaddy: Mar 20 2012, 11:02
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post Mar 20 2012, 11:03
Post #7


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



ZITAT(ForenDaddy @ Mar 20 2012, 10:55) *
Tag Panel zeigt ID3v2.3(id3v1 lyrics 3v2 id3v2.3).


Wahrscheinlich ist lyrics 3v2 das Problem.
http://forums.mp3tag.de/index.php?showtopic=11656

This post has been edited by pone: Mar 20 2012, 11:04
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForenDaddy
post Mar 20 2012, 11:09
Post #8


Member


Group: Full Members
Posts: 7
Joined: 20-March 12
Member No.: 16222
Mp3tag Version: 2.50



Das sind Lyrics3-Tags.
Winamp hat das bei der Anzeige alles zusammengeworfen und stopft einfach alle Angaben aus allen Tags die "Album" heissen zusammen. Sehr verwirrend.

Unterstützt MP3Tag keine Lyrics3?

ROFL, zeitgleich.
Aber Anweisung aus oben genanntem link funktioniert leider nicht.

This post has been edited by ForenDaddy: Mar 20 2012, 11:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post Mar 20 2012, 11:22
Post #9


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



ZITAT(ForenDaddy @ Mar 20 2012, 11:09) *
Das sind Lyrics3-Tags.
Winamp hat das bei der Anzeige alles zusammengeworfen und stopft einfach alle Angaben aus allen Tags die "Album" heissen zusammen. Sehr verwirrend.

Unterstützt MP3Tag keine Lyrics3?

ROFL, zeitgleich.
Aber Anweisung aus oben genanntem link funktioniert leider nicht.


DetlevD schreibt in oben genanntem Link weiter unten, dass man ID3v1 entfernen muss um Lyrics3 mitzuenferen. Hast du das gelesen? Der erste Tipp von dano, APE zu entfernen, ist scheinbar falsch.

Lyrics3 wird scheinbar nicht unterstützt. Bin selbst noch nie bewußt über diesen Typ gestolpert.
http://forums.mp3tag.de/index.php?showtopic=9813



@ohrenkino:
Wie löst du das eigentlich, APE Tags zu erkennen? Schaust du da immer in die Tag Spalte bei jeder Datei?
Ich hab das bisher immer nur gesehen, wenn es ein Problem gab.
Ich hab mir jetzt geraded einen Warnhinweis für MP3tag gebastelt, vielleicht ganz intersant auch für andere.
Bei Ansicht > Spalten hab ich mir bei Dateiname folgende Veränderung vorgenommen:

Wert: $if($eql($regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,yes,1),yes),!!! $regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,$1,1) TAG !!!,%_filename_ext%)
Feld: %_filename_ext%

Damit seh ich jetzt immer einen Warnhinweis in der Dateiname-Spalte wenn ein APE oder Lyrics Tag vorhanden ist. Und die Dateiname Spalte ist bei mir ganz vorne, kann ich also nicht übersehen. Hoffe so das Problem in Zukunft vermeiden zu können.

This post has been edited by pone: Mar 20 2012, 11:24
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Mar 20 2012, 11:30
Post #10


Member


Group: Full Members
Posts: 4105
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.59a



ZITAT(pone @ Mar 20 2012, 11:22) *
...
Ich hab mir jetzt geraded einen Warnhinweis für MP3tag gebastelt, vielleicht ganz intersant auch für andere.
...

Das ist bestimmt ein eleganter Weg.
Ich checke auf APE eigentlich nur, wenn ich schon fertige Dateien aus nicht verifzierter Quelle kriege und das dann einfach mit dem Filter.
Bei den Dateien wird dann rücksichtslos APE entfernt.


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / comment était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post Mar 20 2012, 11:40
Post #11


Member


Group: Full Members
Posts: 1666
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.50



@ForenDaddy:
Hab jetzt doch ein paar Dateien mit Lyrics3 Tag in meiner Sammlung gefunden. ID3v1 entfernen hat funktioniert.

@ohrenkino:
Alles klar. Dachte du hättest da vielleicht eine effizentere Methode, weil du im Forum bei Themen um das APE tag immer sofort mit einer Antowort zur Stelle bist.
Bin über meine Methode grad ganz glücklich. Endlich ein Workaround für die Unfähigkeit von Mp3tag, mehrere Tag Typen gleichzeitig anzuzeigen. Rücksichtslos gelöscht werden APE Tags bei mir auch.

EDIT:
Da sind mir jetzt tatsächlich ein paar .mpc Dateien daruntergutscht. Was mann nicht alles auf der Festplatte hat... Dies können scheinbar nur APE Tags und keine ID3 Tags haben. Voreilig gelöscht. Muss ich wohl neu taggen.

Meinen Wert für die Dateiname-Spalte gleich nochmal angepasst, um diese Ausnahme zu ignorieren:

$if($and($eql($regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,yes,1),yes),$not($eql(%_extension%,mpc))),!!! $regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,$1,1) TAG !!!,%_filename_ext%)

This post has been edited by pone: Mar 20 2012, 11:48
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Mar 20 2012, 11:58
Post #12


Member


Group: Full Members
Posts: 4105
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.59a



ZITAT(pone @ Mar 20 2012, 11:40) *
... bei Themen um das APE tag immer sofort mit einer Antowort zur Stelle bist....

Das ist eher so das gebrannte Kind, das früher selbst an seltsamen Informationen gescheitert ist.
Und da EAC ja blöderweise per Default APE Tags schreibt, ist das bestimmt ein Beitrag zur Verwirrung.
Für mich ist die Checkliste für Datenunterschiede eigentlich immer so:
erst mal Datei-Innereien checken (eben auf APE oder V2.4),
dann Konsistenz prüfen (z.B: mit MP3val)
recherchieren, ob Abspieler eigene Datenbank anlegt (ok, macht man beim eigenen System eigentlich nur 1x, dann weiß man das)
dann rausfinden, wie man die Datenbank aktualisieren kann ... und dann sind meistens alle Abweichungen weg.
Zum Thema Zeichenkodierung gibt es ja einen Beitrag bei den FAQs, das ist aber oft nicht die Ursache, da dann schon ein Inhalt in Feldern zu sehen ist, nur eben mit Schmierzeichen.


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / comment était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ForenDaddy
post Mar 20 2012, 12:06
Post #13


Member


Group: Full Members
Posts: 7
Joined: 20-March 12
Member No.: 16222
Mp3tag Version: 2.50



Ich bin einen anderen Weg gegangen.
Die Verwaltungsmöglichkeiten mit MP3Tag ausserhalb von id3 sind stark begrenzt und eine tatsächliche Übersicht was in einer MP3-Datei stehen kann, eigentlich nicht gegeben.
Irgendwo steht es vielleicht, aber es ist einfach zu unübersichtlich.
Daher habe ich immer das Gefühl, dass ich etwas übersehe.
Also mach ich es anders.
Habe mir Helium Music Manager gezogen. Absolut nicht zu empfehlen das Programm.
Aber es hat eine sehr nützliche Funktion: Alle Tags entfernen.
Man kann natürlich auch selektiv bestimmte entfernen z.B. Ape.
Es ist zumindest sehr viel übersichtlicher und verständlicher.

Also, alle Tags entfernen und mit MP3Tag kann ich mir innerhalb von Minuten anhand meiner Dateinamen alles wiederherstellen.
Jetzt bleibt nichts mehr übrig, was stört.
Es sei denn, auch Helium Manager findet nicht alles.
Aber das konnte ich bisher nicht feststellen.

Insgesamt wäre ich dafür, eine ähnliche Funktion in MP3Tag zu integrieren.
MP3Tag muss nichts von den anderen Formaten editieren können.
Einfach nur alles entfernen (wirklich alle, nicht nur ape und id3, auch vorbis etc) über eine einfache Auswahl, dann kann man bei null anfangen.

This post has been edited by ForenDaddy: Mar 20 2012, 12:19
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mbaa3
post Mar 20 2012, 23:52
Post #14


Member


Group: Full Members
Posts: 667
Joined: 27-July 06
Member No.: 3485
Mp3tag Version: 2.51



ZITAT(pone @ Mar 20 2012, 11:40) *
$if($and($eql($regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,yes,1),yes),$not($eql(%_extension%,mpc))),!!! $regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,$1,1) TAG !!!,%_filename_ext%)

... habe ich sofert übernommen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
LyricsLover
post May 17 2012, 21:36
Post #15


Member


Group: Full Members
Posts: 778
Joined: 21-September 06
From: Central Europe
Member No.: 3709
Mp3tag Version: 2.59a



Danke, ich auch! Hilft wirklich sehr! walkman.gif

Update 20.7.2012:
Ich habe das noch mit dem immer wieder gerne vergessenen Genre für mich ergänzt:
QUELLTEXT
$if($and($eql($regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,yes,1),yes),$not($eql(%_extension%,mpc))),!!! $regexp(%_tag%,.*(APE|Lyrics).*,$1,1) TAG !!!,$if($len(%genre%)>0,$if($neql($regexp(%genre%,.*(other|Misc).*,yes,1),yes),%_filename_ext%,!!! GENRE OTHER OR MISC !!!),!!! GENRE LEER !!!))

Damit wird zusätzlich ein leeres Genre oder der nichtssagende Eintrag "Other" ebenfalls an gleicher Stelle angezeigt. Man kann das beliebig mit unerwünschen Genres erweitenr. (Allenfalls den Fehlertext auch erweitern).

Vermutlich kann man das mit dem Genre-Check eleganter lösen, aber Hauptsache es funktioniert. wink.gif

This post has been edited by LyricsLover: Jul 20 2012, 16:45
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 23rd April 2014 - 12:47