IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt die Häufig gestellten Fragen lesen und die Suche verwenden.

Bitte lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.

2 Pages V  < 1 2  
Reply to this topicStart new topic
> ARTIST Cover, Wallpaper, Band Bilder in HD, automatischer Download für die Sammlung
Steffen__2009
post May 16 2012, 09:50
Post #16


Member


Group: Full Members
Posts: 15
Joined: 4-May 12
Member No.: 16413
Mp3tag Version: 1.17





Ist als neuer Vorschlag inzwischen eingekippt ..
Mal sehen - (Daumen drück rolleyes.gif )
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steffen__2009
post May 18 2012, 11:06
Post #17


Member


Group: Full Members
Posts: 15
Joined: 4-May 12
Member No.: 16413
Mp3tag Version: 1.17




Hallo pone, alle,

ist das script eigentlich auch für andere APIs geeignet ?

zb finde ich , gerade für Musik Band-Wallpaers in HD, auch das hier:


http://www.htbackdrops.com/v2/index.php?fi...raper_api/intro

ganz nett ... wobei google pictures wohl etwas mächtiger sein wird

Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post May 18 2012, 11:53
Post #18


Member


Group: Full Members
Posts: 1687
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.59b



ZITAT(Steffen__2009 @ May 18 2012, 12:06) *
Hallo pone, alle,

ist das script eigentlich auch für andere APIs geeignet ?

zb finde ich , gerade für Musik Band-Wallpaers in HD, auch das hier:


http://www.htbackdrops.com/v2/index.php?fi...raper_api/intro

ganz nett ... wobei google pictures wohl etwas mächtiger sein wird


Wie meinst du das jetzt? Das google images script ist speziel für Google Images geschrieben. Es benutzt auch gar keine API, sonder liest die HTML Seite von Google.

Aber das Web Sources Modell von Mp3tag ist grundsätzlich offen für alle Seiten. Gut möglich dass man für die von dir verlinkte Seite ein Skript erstellen kann. Aber man muss immer für jede Seite ein extra Skript schreiben, das bei der Suche, bei der Auflistung der Ergebnisse und bei der Zuweisung zu den verschiedenen Tag Feldern auf die jeweilige Seite eingeht.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Steffen__2009
post May 18 2012, 18:20
Post #19


Member


Group: Full Members
Posts: 15
Joined: 4-May 12
Member No.: 16413
Mp3tag Version: 1.17



QUOTE (pone @ May 18 2012, 12:53) *
Wie meinst du das jetzt? Das google images script ist speziel für Google Images geschrieben. Es benutzt auch gar keine API, sonder liest die HTML Seite von Google.


Ah verstehe, Danke für Deine Erklärung , pone.

Es ist also so, als ob man in die URL oder das Suchfeld direkt eingeben würde.
Damit läßt sich nun viel Schönes machen w00t.gif

Vielleicht wage ich mich auch Mal an http://www.htbackdrops.com/v2/index.php ran

Wirklich heftig, dass wir das Script dann aber für jede Datei/Ordner einzeln absetzen müssen,
eine mittelgroße Musiksammlung hat schon Mal schnell zig tausend oder mehr Lieder ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
pone
post May 20 2012, 15:24
Post #20


Member


Group: Full Members
Posts: 1687
Joined: 15-March 09
From: Germany
Member No.: 9103
Mp3tag Version: 2.59b



ZITAT(Steffen__2009 @ May 18 2012, 19:20) *
Ah verstehe, Danke für Deine Erklärung , pone.

Es ist also so, als ob man in die URL oder das Suchfeld direkt eingeben würde.
Damit läßt sich nun viel Schönes machen w00t.gif

Vielleicht wage ich mich auch Mal an http://www.htbackdrops.com/v2/index.php ran

Wirklich heftig, dass wir das Script dann aber für jede Datei/Ordner einzeln absetzen müssen,
eine mittelgroße Musiksammlung hat schon Mal schnell zig tausend oder mehr Lieder ...


Genau, du schaust wie die URL auf der Seite aussieht wenn du etwas in die Suchbox eingibst. Der Suchbegriff muss Teil der URL nach der Suche sein. Bei den allermeisten Seiten ist das der Fall.
Dann dersetzt du den den Suchbegriff in der URL durch %s, dann hast du die [IndexURL] Zeile für das Skript. Diese Seite wird dann von Mp3tag aufgerufen.

Beim [ParserScriptIndex]=... musst du dann mit den speziellen Skript Kommandos eine regelmäßige Verarbeitung der Seite erarbeiten, mit der sich vor allem die URLs der verschiedenen Bilder auflisten lassen, und am besten noch möglichst viel Beschreibungen der Bilder, ja nachdem was die Seite bietet.

Im [ParserScriptAlbum]=... Part folgt dann die Verarbeitung der Zielseite. Bei den meisten Skripten ist das der Hauptteil, weil dort die verschiedenen Informationen den jeweiligen Tag Feldern und auch dein jeweiligen Dateien eines Albums zugeordnet werden. Bei einem Skript das nur nach Bildern sucht, fällt das relativ knapp und einfach aus.
Das ist auch der Grund, warum das Mptag Web Sources Gerüst für das Taggen von einzelnen Liedern nicht ganz optimal ist. Es ist eigentlich für die Verarbeitung eines ganzen und vollständigen Albums pro Skriptdurchlauf gedacht. Dabei ist es auch sehr effektiv. Für einzelne Lieder ist der Arbeitsaufwand relativ groß. Aber wenn du Artistbilder suchst, kannst du das doch wahrscheinlich auch immer für mehrere Lieder auf einmal machen. Du wirst ja von den meisten Artists nicht nur ein Lied haben.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

2 Pages V  < 1 2
Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 28th July 2014 - 11:20