IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt den Beitrag Bitte zuerst lesen! lesen.

Lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.
 

Abkürzungen: (werden von Moderatoren/Administratoren vergeben)





[X]No Bug[C]Confirmed Bug Report
[F]Fixed Bug[LP]Low Priority Bug Report
[AF]Awaiting Feedback

 
Reply to this topicStart new topic
> [X] Konflikt bei MP3´s: APEv2 <-> ReplayGaining, Lösbar?
R.A.F.
post Mar 27 2004, 17:51
Post #1


Member


Group: Full Members
Posts: 231
Joined: 23-August 03
From: Nuremberg/Germany
Member No.: 15
Mp3tag Version: 2.65a



Mir ist gerade aufgefallen, daß wenn ich meine schon vorher mit dem Programm MP3Gain "replaygegainten" MP3-Dateien wieder neu mit APEV2-Tags tagge, dann die Gaining-Werte weg sind (also die Rechenarbeit von oft einem ganzen Tag).
Das rührt daher, daß MP3Gain bekanntlich die ReplayGaining-Werte in das jeweilige APEV2-Tag-Feld schreibt, und Mp3tag diese beim erneuten Taggen einfach überschreibt.
Meine Frage nun: Ist es irgendwie möglich, daß Mp3tag diese Werte beim Neu-Taggen zwischenspeichert und anschließend wieder in das neue, veränderte APEV2-Tag reinschreibt?
Wäre gut wenn das irgendwie machbar wäre....

This post has been edited by R.A.F.: Mar 29 2004, 15:32


--------------------
Mein MP3-Player: Sansa E-280 (v1), 8 GB Flash + interne 16 GB SDHC-Karte. Firmware: Rockbox-Build r30006 vom 15.06.2011: Spielt MP3, MusePack (MPC), OGG-Vorbis (OGG), AAC, SID, FLAC, WAVPACK, SHN und WAV; Sehr guter Klang, ReplayGain-fähig, Menüführung & Optionsvielfalt unschlagbar! - VERGESST eure IPOD's!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Florian
post Mar 28 2004, 13:53
Post #2


Developer


Group: Admin
Posts: 7749
Joined: 12-December 01
From: Germany, Dresden
Member No.: 203
Mp3tag Version: 2.66



Ich sehe das nicht unbedingt als Bug (siehe auch diesen Beitrag zu diesem Thema).

Vielleicht finde ich aber eine Lösung die dieses Problem behebt. Am einfachsten (und logischsten) wäre allerdings, wenn der MP3Gain Autor einfach vollständige APEv2 Tags mit den Informationen aus ID3v2 bzw. ID3v1 schreiben würde. Das würde auch viele Probleme mit foobar2000 beheben.

Viele Grüße,
~ Florian


--------------------
♫ If you like using Mp3tag please donate to support further development.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
R.A.F.
post Mar 29 2004, 04:12
Post #3


Member


Group: Full Members
Posts: 231
Joined: 23-August 03
From: Nuremberg/Germany
Member No.: 15
Mp3tag Version: 2.65a



Aber das Problem mit dem "Verschwinden" der ReplayGain-Werte bei den APEv2-Tag´s taucht ja auch auf, wenn das APE-Tag nur leicht abgeändert wird, z.B. wenn man den Songtitel im Tag abändert. Jede Änderung im Tag zerstört/entfernt doch momentan den ReplayGain-Wert. Mit der schlichten Kopiermöglichkeit der ID3v1/v2-Tags auf APEv2 hat das doch nicht direkt etwas zu tun. - Oder sehe ich das etwa falsch? Oder meinst du, daß die RG-Werte zusätzlich noch in den ID3v1+v2-Tags geschrieben werden sollten? - Falls ja, ist da überhaupt genug Platz dafür da (speziell bei den v1´ern)? Und als letztes: Hast du den Vorschlag schon ´mal dem MP3Gain-Entwickler unterbreitet? Ich glaube er ist sehr häufig auf Hydrogenaudio und würde der Sache doch hoffentlich positiv gegenüber stehen. Es fehlt halt nur der "Anschub".


--------------------
Mein MP3-Player: Sansa E-280 (v1), 8 GB Flash + interne 16 GB SDHC-Karte. Firmware: Rockbox-Build r30006 vom 15.06.2011: Spielt MP3, MusePack (MPC), OGG-Vorbis (OGG), AAC, SID, FLAC, WAVPACK, SHN und WAV; Sehr guter Klang, ReplayGain-fähig, Menüführung & Optionsvielfalt unschlagbar! - VERGESST eure IPOD's!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Florian
post Apr 1 2004, 20:44
Post #4


Developer


Group: Admin
Posts: 7749
Joined: 12-December 01
From: Germany, Dresden
Member No.: 203
Mp3tag Version: 2.66



QUOTE (R.A.F. @ Mar 29 2004, 04:12 AM)
Jede Änderung im Tag zerstört/entfernt doch momentan den ReplayGain-Wert.

Nein, das ist nicht der Fall.

Die ReplayGain Tag-Felder werden nur entfernt, wenn man z.B. ID3v2 ausliest, aber APEv2 schreiben lässt. Das Ändern des APEv2 Tags entfernt die ReplayGain Tag-Felder nicht.

Viele Grüße,
~ Florian


--------------------
♫ If you like using Mp3tag please donate to support further development.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
R.A.F.
post Oct 18 2005, 22:00
Post #5


Member


Group: Full Members
Posts: 231
Joined: 23-August 03
From: Nuremberg/Germany
Member No.: 15
Mp3tag Version: 2.65a



QUOTE (Florian @ Apr 1 2004, 21:44)
Die ReplayGain Tag-Felder werden nur entfernt, wenn man z.B. ID3v2 ausliest, aber APEv2 schreiben lässt. Das Ändern des APEv2 Tags entfernt die ReplayGain Tag-Felder nicht.
*

Das ist korrekt. Hatte ich damals falsch gesehen.

This post has been edited by R.A.F.: Oct 18 2005, 22:00


--------------------
Mein MP3-Player: Sansa E-280 (v1), 8 GB Flash + interne 16 GB SDHC-Karte. Firmware: Rockbox-Build r30006 vom 15.06.2011: Spielt MP3, MusePack (MPC), OGG-Vorbis (OGG), AAC, SID, FLAC, WAVPACK, SHN und WAV; Sehr guter Klang, ReplayGain-fähig, Menüführung & Optionsvielfalt unschlagbar! - VERGESST eure IPOD's!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
R.A.F.
post Oct 18 2005, 22:02
Post #6


Member


Group: Full Members
Posts: 231
Joined: 23-August 03
From: Nuremberg/Germany
Member No.: 15
Mp3tag Version: 2.65a



Moderator: Threads zusammengeführt - ein Thread reicht aus, da es sich um den selben Sachverhalt handelt.

QUOTE (R.A.F. @ Mar 27 2004, 18:51)
Mir ist gerade aufgefallen, daß wenn ich meine schon vorher mit dem Programm MP3Gain "replaygegainten" MP3-Dateien wieder neu mit APEV2-Tags tagge, dann die Gaining-Werte weg sind (also die Rechenarbeit von oft einem ganzen Tag).
Das rührt daher, daß MP3Gain bekanntlich die ReplayGaining-Werte in das jeweilige APEV2-Tag-Feld schreibt, und Mp3tag diese beim erneuten Taggen einfach überschreibt.
Meine Frage nun: Ist es irgendwie möglich, daß Mp3tag diese Werte beim Neu-Taggen zwischenspeichert und anschließend wieder in das neue, veränderte APEV2-Tag reinschreibt?
Wäre gut wenn das irgendwie machbar wäre....
*

QUOTE (Florian @ Mar 28 2004, 10:00)
Vielleicht finde ich aber eine Lösung die dieses Problem behebt. Am einfachsten (und logischsten) wäre allerdings, wenn der MP3Gain Autor einfach vollständige APEv2 Tags mit den Informationen aus ID3v2 bzw. ID3v1 schreiben würde. Das würde auch viele Probleme mit foobar2000 beheben.

Gibt ´s dazu mittlerweile vielleicht eine praktikable Lösung?

This post has been edited by Sebastian Mares: Oct 18 2005, 22:19


--------------------
Mein MP3-Player: Sansa E-280 (v1), 8 GB Flash + interne 16 GB SDHC-Karte. Firmware: Rockbox-Build r30006 vom 15.06.2011: Spielt MP3, MusePack (MPC), OGG-Vorbis (OGG), AAC, SID, FLAC, WAVPACK, SHN und WAV; Sehr guter Klang, ReplayGain-fähig, Menüführung & Optionsvielfalt unschlagbar! - VERGESST eure IPOD's!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
emmemm
post Feb 20 2006, 16:16
Post #7


Member


Group: Members
Posts: 3
Joined: 16-February 06
Member No.: 2759
Mp3tag Version: 2.35



Mit MP3tag lese und schreibe ich nur ID3V1&ID3V2-Tags.

Wenn ich damit Dateien umtagge, die zwischendurch mit MP3Gain analysiert und verändert wurden: Gehen dadurch die Replaygain-Tags (incl. Undo-Informationen) verloren, da sie ja meines Wissens im APEV2-Tag geschrieben werden?

Welche Einstellung ist vorzunehmen, damit MP3tag die MP3Gain-Ergebnisse auf jeden Fall in Ruhe läßt:
1. auch APEV2-Tags lesen und schreiben
2. APEV2-Tags weder lesen noch schreiben

Danke.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Florian
post Feb 20 2006, 16:28
Post #8


Developer


Group: Admin
Posts: 7749
Joined: 12-December 01
From: Germany, Dresden
Member No.: 203
Mp3tag Version: 2.66



QUOTE (emmemm @ Feb 20 2006, 16:16)
2. APEV2-Tags weder lesen noch schreiben

Das hier. Mp3tag erkennt trotz dem das Auslesen deaktiviert ist evtl vorhandene APEv2 Tags und belässt sie in der Datei.

Viele Grüße,
~ Florian


--------------------
♫ If you like using Mp3tag please donate to support further development.

Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 23rd December 2014 - 01:05