Help - Search - Members - Calendar
Full Version: Export -> excel
Mp3tag Forums > Mp3tag - Deutsch > Allgemein
nermin81
Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine Tags in eine Excel-Datei umwandeln. Das habe ich so einigermaßen auch geschaftt, jedoch bin ich mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden. So sieht es aus:

$filename(xls,utf-8)$loop(%_path%) %artist%;%title%;%album%;%track%;%year%;%_filename_ext%
$loopend()

Ich würde gerne in der ersten Zeile als Überschrift "Künstler; Titel; Album; Track" stehen haben und erst dann darunter die Namen.

Und das zweite Problem ist, dass bei Excel der Track, z.B. 9/10 in eine Datum (9. Okt) umgewandelt wird.

Vielen Dank im Voraus
LyricsLover
Die Überschrift fügst Du einfach VOR dem Loop ein:
$filename(xls,utf-8)Interpret;Titel;Album;Track;Jahr;Dateiname;
$loop(%_path%)

Und die Umwandlung im Excel kannst Du mit einer "Formatierung" der entsprechenden Spalte oder Zelle in das gewünschte Aussehen (oder eben Format) bringen.
DJ Mucke
ZITAT(nermin81 @ May 26 2012, 09:35) *
...meine Tags in eine Excel-Datei umwandeln...
Versuch mal diese Excel-csv-exportdatei anzuwenden,
hier reinkopieren: C:\Dokumente und Einstellungen\Username\Anwendungsdaten\Mp3tag\export (versteckter Ordner)
Click to view attachment

man kann mit allen relevanten Tag,s eine komplette Übersicht der unter "Alt+T" gesichteten herstellen,
wichtig hierbei ist zwischen:
Spaltenüberschrift > Artist und Titel;
Spaltenbefüllung > %artist% und %title% immer ein "$char(9)" verwenden

Have fun
nermin81
Vielen Dank!
Habe die Überschrift hinbekommen. Doch die Formatierung für die Tracknummer bekomme ich nicht hin. Alle Alben, die bis zu 12 Lieder beinhalten (z.B. 10/12 oder 4/10) ändert Excel in ein Datum und wo wenn mehr als 12 Lieder vorhanden sind, lässt er die Formatierung bestehen (z.B. 10/18).
Wenn ich jetzt die Zelle formatiere, ändert Excel den Wert in eine Zahl um und nicht in einen "Bruch"
dano
Statt %track% nimm $num(%track%,1) das entfernt die Gesamtzahl.
LyricsLover
ZITAT(nermin81 @ May 26 2012, 12:22) *
Doch die Formatierung für die Tracknummer bekomme ich nicht hin. Alle Alben, die bis zu 12 Lieder beinhalten (z.B. 10/12 oder 4/10) ändert Excel in ein Datum und wo wenn mehr als 12 Lieder vorhanden sind, lässt er die Formatierung bestehen (z.B. 10/18).
Wenn ich jetzt die Zelle formatiere, ändert Excel den Wert in eine Zahl um und nicht in einen "Bruch"
Wenn Du mit den (Track-)Zahlen nicht weiter rechnen musst, kannst Du die Zellen in Excel als "Text" formatieren. Guck mal hier: http://office.microsoft.com/de-at/excel-he...P001216507.aspx -> zweitunterster Abschnitt.
Dann solltest Du auch 10/12 oder 34/72 eingeben können, ohne dass es diese Werte zu 5/6 oder 16/36 (Zahlen als Brüche) umwandelt.
nermin81
QUOTE (dano @ May 26 2012, 13:15) *
Statt %track% nimm $num(%track%,1) das entfernt die Gesamtzahl.


Vielen Dank, das habe ich jetzt auch so gemacht, obwohl es doch besser wäre, wenn ide Gesamtzahl auch noch vorhanden wäre.

@LyricsLover: Selbst eingeben ist kein Problem, da bekomme ich die "Brüche" auch hin. Habe aber keine Lust, alle Trachnummer per Hand einzugeben.
Nur wenn ich sie von mp3tag nach Excel exportiere, dann wandelt er die Zahl in ein Datum um.
dano
QUOTE (nermin81 @ May 26 2012, 13:55) *
Vielen Dank, das habe ich jetzt auch so gemacht, obwohl es doch besser wäre, wenn ide Gesamtzahl auch noch vorhanden wäre.

Dann mach dir noch eine extra Spalte mit %_total% für die Gesamtzahl.
nermin81
QUOTE (dano @ May 26 2012, 14:34) *
Dann mach dir noch eine extra Spalte mit %_total% für die Gesamtzahl.


Das ist eine sehr gute Idee. Habe es jetzt auch so gemacht. Vielen Dank allen Usern, die mir geholfen haben. Wünsche euch ein schönes Wochenende und schöne Pfingsten
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.