Help - Search - Members - Calendar
Full Version: abfrage auf lokaler freedb
Mp3tag Forums > Mp3tag - Deutsch > Allgemein
punker23
Hi zusammen,

Da ich selbst bei mir am Rechner kein Internet habe, wollte ich das taggen lokal auf meinem Rechner ausführen.

Dazu habe ich mir die Datenbank bei freedb.org heruntergeladen, danach in einen Ordner entpackt. Dann habe ich den lokalen Index erstellt, was so ziemlich 3 std gedauert hat. Das schien dann erfolgreich durchgelaufen zu sein. Die .db Datei war ca 170MB groß.

Dann habe ich die zu taggenden mp3s ausgewählt und bin im Menu freedb auf lokale freedb gegangen und habe über die Textsuche das passende Album ausgewählt. Sobald ich aber auf Vorschau bzw. OK gehe kommt nach kurzer Wartezeit die Meldung das die CDID nicht unter dem angegeben Pfad gefunden werden konnte.
Muss ich noch irgendetwas einstellen, damit das funktioniert?
Habe auch schon selbst nachgesehen, die passende CDID-Datei ist vorhanden. Oder muss ich in dem Fall einen extra Server aufsetzen, der diese Daten ausgibt.

Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen.

mfg
punker23

Achso wie läuft eigentlich das hinzufügen zum index, wenn ich ein Update der Datenbank einspiele. Muss ich dann wieder die gesamten Dateien einlesen oder kann man die neuen einfach nur hinzufügen. Denn sonst dauert das ganze ja noch einmal 3 std.

Vielen Dank
dexter
Hallo punker 23. Ich kann dir leider auch nicht bei dem Problem helfen, aber ich würd's auch gern wissen, bei mir tritt nämlich genau das selbe Phänomen auf. blink.gif Außerdem kann ich bei der lokalen freedb nicht die Option "freedb-ID auf Basis der ausgewählten Dateien ermitteln" wählen. Hab auch den lokalen Index erzeugt was lange gedauert hat. Er findet auch Alben, wenn ich sie anwähle findet er den Pfad aber nicht.
Wär schön wenn einer ne Idee hat. rolleyes.gif

bis denn

dexter
punker23
Was wird denn nun eigentlich aus meinem Problem, bzw auch dexters. Muss das ganze nun ins Bugs-Board.

Vielleicht gibt es ja eine Stellungnahme des Admin / des Programmierers zu der Sache.

Denn ich wäre sehr interessiert an der Sache.
Vielen Dank für alle schnellen Antworten.
Dexter und ich müssen da wohl noch ein bisschen warten. unsure.gif

@dexter: freedb-ID auf Basis der ausgewählten Dateien ermitteln geht bei mir auch nicht. Muss aber vielleicht auch nicht unbedingt sein. Ich will schon auswählen, welches Album ich zuweise.

mfg
punker23
Sebastian Mares
Florian ist in Urlaub die nächsten paar Tage, deshalb noch keine Antwort. smile.gif

Ich gehe davon aus, dass du die Windows "Version" der Datenbank heruntergeladen hast und auch "Windows-Format" in MP3Tag eingestellt hast, oder?

Ich werde mir das nachher mal angucken, weil ich noch kein Index erstellt habe.
punker23
@sebastian: Vielen Dank für die Antwort

ich gehe auch mal davon aus das ich die Windows datenbank entpackt habe.
Ich habe sie aber auf jeden Fall bei MP3tag im Windows Format eingelesen.
Und der hat auch geackert wie ein kaputter.

Ich habe zu testzwecken auch erstmal ein update nur als index genommen. ging auch.

Hat das Update von mp3tag mit der veränderten src datei was mit diesem Problem zu tun?


Vielen Dank
punker23
SquallLeonhart38
Also es kann eigentlich nur an der falschen Einstellungen mit dem Datenbank-Format liegen. Mein lokaler Index funktioniert einwandfrei (und das seit knapp 3 Monaten). Bei mir findet er alles.

Kontrolliert wirklich mal, ob ihr wirklich das Windows-Datenbank-Format ausgewählt habt (in den Optionen).
Sebastian Mares
Wie sehen denn die freedb Dateien aus? Etwa "00to00", "01to01"..?
punker23
Die Dateien sind alle so benannt wie CDID ohne Extension. Ist das etwa die Unix Variante???

punker23
dano
Davon kannst du ausgehen.
Ein weiterer Indiz ist die Größe der Dateien, bei Windows 200kb bis 3MB pro Datei, bei Unix 1-3KB nur
punker23
Reicht das da wenn ich im Programm auf Unix umschalte??
dano
Ich weiss es nicht, probiers doch einfach aus.
Falls es dann noch nicht tut musst du wohl den Index nochmal erstellen
punker23
Da ja jetzt alles funktioniert mit mp3tag und freedb habe ich mal ne Frage wegen dem Update von freedb.

Wenn ich das neue Update einspiele, muss ja der Lokale Index aktualisiert werden. Gibt es eine Möglichkeit das ich nur neue Dateien hinzufüge und den Rest bestehen lasse. Ich wollte eigentlich nicht noch mal den Index komplett neu erstellen. Das dauert ja wieder ne Weile. Oder gibt es dazu schon eine Funktion die ich einfach noch nicht gefunden habe.

Vielen Dank

punker23
Sebastian Mares
Nein, der komplette Index muss überschrieben werden.
punker23
Könnte man viellleicht mal als Vorschlag mit einbringen da das wirklich massen an Zeit braucht.
Man könnte ja nen Verzeichnis für Updates einbauen.
Alle Dateien in diesem Verzeichnis werden in das freedb-Verzeichnis verschoben und in den Index eingefügt. Nur so als Vorschlag.
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2014 Invision Power Services, Inc.