IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt die Häufig gestellten Fragen lesen und die Suche verwenden.

Bitte lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.

3 Pages V  < 1 2 3 >  
Reply to this topicStart new topic
> Sonderzeichen
Florian
post Oct 19 2017, 17:39
Post #16


Developer


Group: Admin
Posts: 8101
Joined: 12-December 01
From: Germany, Dresden
Member No.: 203
Mp3tag Version: 2.85



Ich hab selbst leider kein Android-Gerät zum Testen: was Du aber mal machen könntest, ist den ID3v1 Tag aus den Dateien zu entfernen.

Dazu wählst Du unter "Optionen > Tags > Mpeg" nur ID3v1 bei "Entfernen" aus und entfernst die Tags dann über [Ctrl+R].

Viele Grüße
– Florian


--------------------
♫ If you like using Mp3tag please donate to support further development.

Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Oct 19 2017, 18:50
Post #17


Member


Group: Full Members
Posts: 9232
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.85



Mir fällt auf, dass "Don Giovanni" mit ISO-8859-1 kodiert ist.
In dieser Datei wird auch nur
"Pavol Breslík, Münchener Rundfunkorchester, dir. Patrick Lange"
gezeigt.
"Cosi fan tute" (sic! "Cosi fan tutte" wäre wohl richtig) zeigt
Pavol Brešlík, Münchener Rundfunkorchester, dir. Patrick Lange
und ist mit UTF-16 kodiert.
François Bazin und Maître Pathelin: Je pense à vous werden richtig gezeigt.

die anderen beiden Dateien zeigen jeweils UTF-16 und da sehe ich keinen Unterschied in den Labels. Wo sollte bei "Salut!" das Sonderzeichen vorkommen?

Edit: so, ich habe mal einen Android-Abspieler gefunden.
1.: der mochte den Dateinamen mit dem Ausrufezeichen nicht (Salut!)

2.: die Sonderzeichen werden nur in der ISO-8859-1-Datei richtig gezeigt. Vielleicht kannst du das mal bei deinem Abspieler testen, ob ISO die Lösung ist.

This post has been edited by ohrenkino: Oct 19 2017, 19:03


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / quelle était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 20 2017, 08:58
Post #18


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (ohrenkino @ Oct 19 2017, 19:50) *
Mir fällt auf, dass "Don Giovanni" mit ISO-8859-1 kodiert ist.
In dieser Datei wird auch nur
"Pavol Breslík, Münchener Rundfunkorchester, dir. Patrick Lange"
gezeigt.
"Cosi fan tute" (sic! "Cosi fan tutte" wäre wohl richtig) zeigt
Pavol Brešlík, Münchener Rundfunkorchester, dir. Patrick Lange
und ist mit UTF-16 kodiert.
François Bazin und Maître Pathelin: Je pense à vous werden richtig gezeigt.


Maître: Und das obwohl die anderen zeichen definitiv falsch angezeigt werden...grummel

QUOTE
Wo sollte bei "Salut!" das Sonderzeichen vorkommen?


"Salut!" wird so richtig dargestellt, darin ist kein Sonderzeichen vorhanden.
Die Verzeichnisse selbst (auch mit diesen Sonerzeichen) werden im übrigen komplett richtig dargestellt.

Selbst bei dem Wort "Münchener" solpern bei einer oder mehr dateien die player und zeigen selbst also das "Ü" falsch an ;(

QUOTE
Edit: so, ich habe mal einen Android-Abspieler gefunden.
1.: der mochte den Dateinamen mit dem Ausrufezeichen nicht (Salut!)

Also bei meinen playxern ist es völlig egal. Mal ja, mal nein. Also auch hier leider keiner gemeinsame linie.

QUOTE
2.: die Sonderzeichen werden nur in der ISO-8859-1-Datei richtig gezeigt. Vielleicht kannst du das mal bei deinem Abspieler testen, ob ISO die Lösung ist.


Das ist leider keine Lösung, dann dann diese Fremdsprachenspezifische Buchstaben nicht korrekt angezeigt werden. Dann könnte ich ja alles so lassen wie es ist und wir bräuchten diesen Thread nicht wink.gif

Deine Beobachtungen sind richtig, bei mir ist es genauso. Eine Datei wurde mit ISO kodiert und hat daher natürlich keine UTF-16-Zeichenkodierung.

Die anderen aber ja.
und die Titel Nr.4 bei Beczala und Nr. 4 bei Breslik werden bei meinen Playern korrekt angezeigt und der Titel Nr.: 5 bei Breslik und Beczala wird mit Sonder-Sonderzeichen angezeigt wink.gif
Wobei bei Beczala


Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 20 2017, 09:13
Post #19


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (Florian @ Oct 19 2017, 18:39) *
Ich hab selbst leider kein Android-Gerät zum Testen:


ok, verstehe. Kein ding, dann gehts natürlich nicht. Und wie schaut es bei deinen playern aus?

QUOTE
was Du aber mal machen könntest, ist den ID3v1 Tag aus den Dateien zu entfernen.
Dazu wählst Du unter "Optionen > Tags > Mpeg" nur ID3v1 bei "Entfernen" aus und entfernst die Tags dann über [Ctrl+R].


Hmmm, das wäre doof.
Meine ganzen Dateien die ich damals mit dem EAC ausgelesen habe, sind ja fast alle mit ID2v1 und 2. kodiert. Sprich da brauche ich ja nichts zu machen, da dann Beczala und Breslik ja ohnehin alle ohne die richtigen "Sonderzeichen"geschrieben werden sondern nur nach dem "internationalen" Alphabet, bis auch wenige ausnahmen halt wink.gif

Abgesehen davon habe ich über 40Tsd Dateien bis dato und dann kann ich diese Titel gleich mit dem EAC oder anderen Programm neu mit der UTF-16-Kodierung im ID3V1-Format auslesen. Genau dies möchte ich vermeiden.
Zumal noch min. einmal so viele Titel vor mir liegen, die ich dann aber gleich im UTF-16 auslesen und komprimieren werde, ist ja logisch... wink.gif

So, und nun versteht ihr vlt. mein Dilemma.
1. Am Auslesen kann es nicht liegen, dann müssten alle falsch formatiert/kodiert worden sein
2. Am mp3-tag ebenfalls nicht, da wenn dann ja alle falsch sein müssten und nicht nur einzelne aus EINEM Verzeichnis.
3. Am Player eigentlich auch nicht, da auch hier es nach der Logik nicht sein kann, dass ein Titel richtig und das nächste wieder falsch angezeigt wird,
4. Am Telefon auch nicht, denn siehe Punkt 4, das müsste hier genauso sein, entweder alle oder nichts...
5. An der Version des mp3tag auch nicht, da ich alle mit der gleichen Version bearbeitet habe.
6. Am Zeichensatz irgendeiner Komponente (ob Hard- oder SW) ebenfalls nicht.
7. An irgendeinen abgeschalteten oder deaktivierten Dienst/App etc. des Telefons auch nicht, da sonst ja auch hier entweder alle oder keine falsch Dargestellt werden sollten/können/müssten....

Soweit meine logische Überlegung. Also sind wir nun genauso weit wie am Anfang

Was schießt da also quer?
Ich werde jetzt mal folgendes, später, ausprobieren:
1. Werde ich Deine Files mir nochmals vornehmen und anschauen
2. Werde ich beide CDs mit EAC nochmals auslesen jedoch gleich mit UTF-16 kodieren. dann schauen wir weiter....

Das alles mache ich allerdings erst heute Nachmittag. Und da ich gestern auch keine Zeit mehr hatte, konnte ich mich mit diesem Thema nicht beschäftigen, sorry

Liebe Grüße zurück
Michael

This post has been edited by enter: Oct 20 2017, 09:13
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Oct 20 2017, 09:16
Post #20


Member


Group: Full Members
Posts: 9232
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.85



Um das mal zusammenzufassen:
MP3tag speichert Tags gemäß der eingestellten Zeichenkodierung korrekt ab.
In einem Zoo von Abspielern gibt es Kandidaten, die nur mit einer Variante klar kommen, die aber von anderen wiederum nicht verstanden werden.
Ich habe den Eindruck, dass es in dieser diversen Welt keine universelle Lösung gibt.
Es wäre jetzt an dir, mit den neuen Erkenntnissen eine hinsichtlich Zeichenkodierung einheitliche Sammlung von Werkzeugen zusammenzustellen.
Oder Konverierungsprozesse zwischenzuschalten, mit denen die vorgefundenen Quellen auf die Zielsysteme angepasst werden können.


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / quelle était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 20 2017, 14:32
Post #21


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



Sorry, habe die png's vergessen:


Attached thumbnail(s)
Attached Image
Attached Image
 
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DetlevD
post Oct 20 2017, 17:32
Post #22


Member


Group: Full Members
Posts: 6718
Joined: 26-May 06
From: Wuppertal, Germany, Planet Earth
Member No.: 3194
Mp3tag Version: 2.85



QUOTE (enter @ Oct 20 2017, 10:13) *
... da brauche ich ja nichts zu machen, da dann Beczala und Breslik ja ohnehin alle ohne die richtigen "Sonderzeichen"geschrieben werden ... UTF-16-Kodierung im ID3V1-Format auslesen ... So, und nun versteht ihr vlt. mein Dilemma. ...

Ich habe zweimal vier MP3 Testdateien erzeugt, ...
die Dateien sind abspielbar, zumindest mit WinAmp, ...
Dauer 10 Sekunden Stille, MPEG-2 Layer 3, 40 Kbit, 22050Hz Mono, ...
und die Namen 'Beczała' und 'Brešlík' jeweils in einen anderen Tag-Typ eingetragen.

Attached File  20171020.enter.Problem.CharEnc.zip ( 9.69K ) Number of downloads: 22


Beobachtung:
- Bei ID3v2.3 ISO-8859-1 werden die Namen Beczała und Brešlík geändert zu Beczala und Breslík.
- Bei ID3v1 wird der Name Beczała geändert zu Beczala, aber der Name Brešlík bleibt erhalten.

DD.20171020.1832.CEST


--------------------
* Beyond that, don't ask, when you don't know what to do with the answer. *
♥ home is where the heart is ♥
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 21 2017, 10:17
Post #23


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (DetlevD @ Oct 19 2017, 06:05) *
Siehe ...
https://forums.mp3tag.de/index.php?showtopi...ost&p=99207

Ich habe noch einmal vier MP3 Testdateien erzeugt mit 10 Sekunden Stille, vielleicht wird damit auf einem externen Abspieler der Name des Artisten angezeigt, so dass man die korrekte Schreibweise prüfen kann.

DD.20171019.0605.CEST


So, sorry konnte mich heute erst damit befassen, manchmal haben eben andere Sachen vorrang.

Hier das Ergebnis der Anzeige aus meinen Playern für diese 4 Files, die ich nun in den playern auch öffnen konnte wink.gif


So, nun kann ich darauf zugreifen... das sagt mein mp3tag zu den neuen Files:

File - Kodierung - Album - Interpret
1 Test Album 1 Brešlík Brešlík
2 UTF-16 Test Album 2 Brešlík Brešlík
3 UTF-8 Test Album 3 Brešlík Brešlík
4 ISO-8859-1 Test Album 4 Breslík Breslík

in den jeweiligen PLAYERN:
Im Samsung-Player, amazon Music, Autotagger, mimiMusic und Muskspieler wird ÜBERALL Brešlík angezeigt, also völlig korrekt! wink.gif

Im Edge Player wird lediglich bei File 1-3 Brešlík angezeigt, File 4 lediglich Breslík, also auch mit mp3-tag konform

Mit den anderen, in einem anderen post erwähnten und nun verbleibenden playern, konnte ich die feiles entweder gar nicht sehen, oder sie kamen mit der Größe der sd-karte oder der vielzahl der titel nicht zu recht.

Eine Kuriosität:
im Windows Explorer konnte ich beim File Nr. 3 nur den Filenamen sehen, aber keine weiteren Tagg-Informationen
Hoffe, dass ich nun weiter helfen konnte...

This post has been edited by enter: Oct 21 2017, 10:20
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Oct 21 2017, 10:24
Post #24


Member


Group: Full Members
Posts: 9232
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.85



ZITAT(enter @ Oct 21 2017, 11:17) *
...

Im Edge Player wird lediglich bei File 1-3 Brešlík angezeigt, File 4 lediglich Breslík, also auch mit mp3-tag konform...
Hoffe, dass ich nun weiter helfen konnte...

Das zeigt, dass die Zielgeräte/Programme gut mit UTF-Kodierung klar kommen.
Deshalb wäre die EInstellung, in Extras>Optionen>Tags>Mpeg für UTF-16 die richtige EInstellung.

Dann würde ich filtern, welche Dateien ISO-Kodierung haben mit
%_id3v2_character_encoding% HAS ISO
und dann diese Dateien markieren und mit
Strg-S
die Tags erneut schreiben und so in UTF-Kodierung umsetzen.


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / quelle était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
poster
post Oct 21 2017, 10:33
Post #25


Member


Group: Full Members
Posts: 1431
Joined: 22-March 09
Member No.: 9241
Mp3tag Version: 2.85



ZITAT(enter @ Oct 21 2017, 11:17) *
Eine Kuriosität:
im Windows Explorer konnte ich beim File Nr. 3 nur den Filenamen sehen, aber keine weiteren Tagg-Informationen

Gar nicht so kurios, denn die Datei hat wohl Tags vom Format ID3v2.4 und mit denen kann Dein Windows nicht umgehen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 21 2017, 10:42
Post #26


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



moin etlevD,

so, heute gehts schneller...
Ich poste am besten Bilder, da gibt's keine Missverständnisse wink.gif

http://www.htuer.de/privat/Explorer.jpg
http://www.htuer.de/privat/mp3tag.jpg
http://htuer.de/privat/S4-mp3player.png
Go to the top of the page
 
+Quote Post
DetlevD
post Oct 21 2017, 11:12
Post #27


Member


Group: Full Members
Posts: 6718
Joined: 26-May 06
From: Wuppertal, Germany, Planet Earth
Member No.: 3194
Mp3tag Version: 2.85



QUOTE (ohrenkino @ Oct 21 2017, 11:24) *
... Dann würde ich filtern, welche Dateien ISO-Kodierung haben mit %_id3v2_character_encoding% HAS ISO und dann diese Dateien markieren und mit Strg-S
die Tags erneut schreiben und so in UTF-Kodierung umsetzen.

Hmm, verlorengegangene Sonderzeichen kommen damit aber nicht zurück.

DD.20171021.1212.CEST


--------------------
* Beyond that, don't ask, when you don't know what to do with the answer. *
♥ home is where the heart is ♥
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 22 2017, 07:35
Post #28


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (DetlevD @ Oct 21 2017, 12:12) *
Hmm, verlorengegangene Sonderzeichen kommen damit aber nicht zurück.

DD.20171021.1212.CEST


Naja, aber so könnte ich wenigstens richtig komplett editieren, was ich ohnehin machen will damit alles einheitlich ist.
Es ist ja besser nach einer Schreibweise zu suchen, wenn man (irgendwann einnal) knappe 100.000 Titel hat.. also nach Tschaikowski zb anstelle nach Tscheikowsky, Tschaikowsky, Tchaikovsky und dann auch noch kyrillisch etc. etc. wink.gif
Wenn ich weiß, dass damit das Problem gelöst ist, dann mache ich das doch mal...
Also probiere ich es nochmals mit der Umformatierung. Hofe, dass ich es hinbekomme, wenn ich mir die Einleitung so durchlese, so scheint es ja simpel zu sein.

ich gebe Euch Bescheid wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 22 2017, 07:38
Post #29


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (poster @ Oct 21 2017, 11:33) *
Gar nicht so kurios, denn die Datei hat wohl Tags vom Format ID3v2.4 und mit denen kann Dein Windows nicht umgehen.


ah, ok - danke für die Erklärung, damit ist wieder ein Mysterium in meiner Welt weniger wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
enter
post Oct 22 2017, 08:14
Post #30


Member


Group: Full Members
Posts: 23
Joined: 12-October 17
From: Frankfurt
Member No.: 24019
Mp3tag Version: 2.84a



QUOTE (ohrenkino @ Oct 21 2017, 11:24) *
Das zeigt, dass die Zielgeräte/Programme gut mit UTF-Kodierung klar kommen.
Deshalb wäre die EInstellung, in Extras>Optionen>Tags>Mpeg für UTF-16 die richtige EInstellung.


habe ich ja bereits die ganze Zeit über (eigentlich)

QUOTE
Dann würde ich filtern, welche Dateien ISO-Kodierung haben mit
%_id3v2_character_encoding% HAS ISO und dann diese Dateien markieren und mit
Strg-S die Tags erneut schreiben und so in UTF-Kodierung umsetzen.


ok, mache ich und sobald ich es getestet habe, melde ich mich wieder wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

3 Pages V  < 1 2 3 >
Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 22nd November 2017 - 10:01