IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt die Häufig gestellten Fragen lesen und die Suche verwenden.

Bitte lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.

 
Reply to this topicStart new topic
> [DARWIN] v2.81 liest nicht den gesamten ordner aus
falman
post Mar 19 2017, 11:06
Post #1


Member


Group: Members
Posts: 2
Joined: 19-March 17
Member No.: 23201
Mp3tag Version: 2.81



hallo forum,

ich habe mp3tag in einer win-VM laufen -> dort passt alles wunderbar.
nun habe ich es nochmal mit der mac-version probiert und habe immer wieder ein seltsames verhalten.
von manchen ordnern liest mir mp3tag nicht alle dateien aus.
bsp. ein hörbuch. unter WIN bekomme ich alle 76 dateien zum taggen ausgelesen. unter MAC nur 36. 2,3,4,5,10,11 ...
es sind auch immer die gleichen tracks, welche nicht angezeigt werden. wenn ich bspw. mp3tag neu starte und nochmal auf dem ordner probiere.

kann man das irgendwie analysieren?

This post has been edited by falman: Mar 19 2017, 11:11
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Mar 19 2017, 11:09
Post #2


Member


Group: Full Members
Posts: 8304
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.81b



ZITAT(falman @ Mar 19 2017, 11:06) *
...

kann man das irgendwie analysieren?

Du könntest mal prüfen, ob du (unfreiwillig) nen Filter gesetzt hast: 1x F3 drücken, um den Filter auszublenden/deaktivieren.

Du kannst auch in der Statuszeile erkennen, wie viele Dateien geladen und wie viele gezeigt werden.


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / quelle était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post
falman
post Mar 19 2017, 20:20
Post #3


Member


Group: Members
Posts: 2
Joined: 19-March 17
Member No.: 23201
Mp3tag Version: 2.81



hallo,

leider nein; kein filter aktiv.
habe nun auch noch weitere ordner gefunden, die nicht die wirkliche anzahl anzeigen.

aber ich habe auch die "lösung" gefunden.
ich habe meine laufwerke logischerweise mit AFP verbunden.
habe mal SMB gestestet und siehe da: alle files da. jedenfall bei den momentanen testordnern.

schau mer mal smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 28th March 2017 - 18:48