Printable Version of Topic

Click here to view this topic in its original format

Mp3tag Forums _ Allgemein _ [DARWIN] v2.81 liest nicht den gesamten ordner aus

Posted by: falman Mar 19 2017, 11:06

hallo forum,

ich habe mp3tag in einer win-VM laufen -> dort passt alles wunderbar.
nun habe ich es nochmal mit der mac-version probiert und habe immer wieder ein seltsames verhalten.
von manchen ordnern liest mir mp3tag nicht alle dateien aus.
bsp. ein hörbuch. unter WIN bekomme ich alle 76 dateien zum taggen ausgelesen. unter MAC nur 36. 2,3,4,5,10,11 ...
es sind auch immer die gleichen tracks, welche nicht angezeigt werden. wenn ich bspw. mp3tag neu starte und nochmal auf dem ordner probiere.

kann man das irgendwie analysieren?

Posted by: ohrenkino Mar 19 2017, 11:09

ZITAT(falman @ Mar 19 2017, 11:06) *
...

kann man das irgendwie analysieren?

Du könntest mal prüfen, ob du (unfreiwillig) nen Filter gesetzt hast: 1x F3 drücken, um den Filter auszublenden/deaktivieren.

Du kannst auch in der Statuszeile erkennen, wie viele Dateien geladen und wie viele gezeigt werden.

Posted by: falman Mar 19 2017, 20:20

hallo,

leider nein; kein filter aktiv.
habe nun auch noch weitere ordner gefunden, die nicht die wirkliche anzahl anzeigen.

aber ich habe auch die "lösung" gefunden.
ich habe meine laufwerke logischerweise mit AFP verbunden.
habe mal SMB gestestet und siehe da: alle files da. jedenfall bei den momentanen testordnern.

schau mer mal smile.gif

Powered by Invision Power Board (http://www.invisionboard.com)
© Invision Power Services (http://www.invisionpower.com)