IPB

Welcome Guest ( Log In | Register )

> Hinweise!

Bitte vor dem erstellen eines Beitrag unbedingt den Beitrag Bitte zuerst lesen! lesen.

Lesen Sie auch die allgemeinen Nutzungsbestimmungen dieses Forums.
 
Abkürzungen: (werden von Moderatoren/Administratoren vergeben)

 
Reply to this topicStart new topic
> Tracknummern Assistent und führende Nullen
poster
post Oct 4 2017, 08:50
Post #1


Member


Group: Full Members
Posts: 1430
Joined: 22-March 09
Member No.: 9241
Mp3tag Version: 2.85



Bei Rips von CDs nummeriere ich nach dem physischen Medium wie folgt:

Einzel-CDs: Laufende Nr. des Tracks/Gesamtzahl der Tracks pro Medium (z.B. 01/19)
CD-Sets: Laufende Nr. der CD des Sets+Laufende Nr. des Tracks/Gesamtzahl der Tracks pro Medium (z.B. 101/19, 102/19 usw.)

Beim Assistenten kann man die Option "Führende Nullen bei Tracknummern" aktivieren. Dies klappt jedoch nur bei 2-stelligen Tracknummern, lässt aber über Aktionen auch reparieren, wenn man es für 3stellige oder 4stellige haben will.

Wenn man diese Option aktiviert und ins Feld "Beginnen bei Tracknummern" z.B. 101 einträgt, formatiert der Assistent auch die Gesamtzahl der Tracks pro Medium automatisch 3stellig. Wenn mal in einem CD-Set 10 oder mehr CDs vorhanden sind auch automatisch 4stellig.

Die Nummerierung erfolgt also wie folgt:
101/019 oder bei 4stellig 1001/0019.

Ich weiß nicht, ob das beabsichtigt ist, halte das aber auf jeden Fall nicht für sinnvoll und es entspricht auch nicht meinem Verständnis dieser Option.
Meine gewähltes Track-Nummerierungssystem ist auch bei Nutzern weit verbreitet und die Wahl einer 3stelligen Trackziffer bedeutet somit sehr oft eben nicht, dass wirklich mehr als 99 Tracks durchnummeriert werden, die führende Ziffer bezeichnet nur die lfd. Nr. der CD.

Dieses Verhalten ist mir erst jetzt aufgefallen, da ich die Tracknummerierung meistens durch eigene Aktionen durchführe und den Tracknummern-Assistent in der Regel nur zum Nachbearbeiten u.ä. benutze.

Ich habe das Verhalten mal mit einer bei mir noch in einer VM existierenden älteren Version (2.75a) gegengecheckt. Diese Version verhielt sich nicht so, sie orientierte sich bei der Stellenzahl der Gesamttracks ausschließlich an der Anzahl der markierten Tracks. In den Changelogs habe ich nichts hinsichlich einer vorgenommenen Änderung gefunden.

Daher halte ich dieses neue Verhalten für einen Bug.

PS:
Wünschenswert wäre für mich die Möglichkeit in die beiden beeinflussbaren Felder manuell führende Nullen einzugeben, um so das Ergebnis optimal den persönlichen Vorlieben anzupassen.

This post has been edited by poster: Oct 4 2017, 08:52
Go to the top of the page
 
+Quote Post
ohrenkino
post Oct 4 2017, 18:48
Post #2


Member


Group: Full Members
Posts: 9229
Joined: 9-December 09
From: Norddeutschland / Northern Germany
Member No.: 11458
Mp3tag Version: 2.85



ZITAT(poster @ Oct 4 2017, 09:50) *
.... In den Changelogs habe ich nichts hinsichlich einer vorgenommenen Änderung gefunden....

Hier gab es mal eine Korrektur:
https://forums.mp3tag.de/index.php?showtopi...amp;#entry95852
Vielleicht ist das jetzt ein "Kollateralschaden".

Ansonsten: zur Semantik der ANzeige ... Stück 101 von 19 erscheint mir nicht plausibel.
OK, vom "Per Anhalter durch die Galaxis" gibt es mittlerweile auch eine Trilogie mit 5 Bänden ... aber eine Fehlermeldung zu einer an sich sinnlosen Kombination von Zahlen erscheint mir gewagt.

This post has been edited by ohrenkino: Oct 10 2017, 09:35


--------------------
42 - wie war die Frage / what was the question / quelle était la question
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 User(s) are reading this topic (1 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



RSS Lo-Fi Version Time is now: 20th November 2017 - 06:55