Help - Search - Members - Calendar
Full Version: Albumtitel nur teilweise in Ordnernamen schreiben
Mp3tag Forums > Mp3tag - Deutsch > Allgemein
housefan
Hallo allerseits!

Ich bin seit längerem begeisterter Nutzer von mp3tag und habe eine Detailfrage, bei der ihr mir vielleicht helfen könnt.

Mein Bestand besteht hauptsächlich aus elektronischer Musik, daher nutze ich zum Tagen von Alben die Beatport Skripte von stevehero.

Diese schreiben beim holen der Daten den Albumtitel im Format:"Albumname [Katalognummer]"

Das Format gefällt mir, jedoch verwende ich ein Aktionsskript, um im Anschluss die Ordnerstruktur umzubennen.
Dort soll die Katalognummer am Anfang stehen und nicht nochmal im Albumtitel auftauchen.

Bisher habe ich die Katalognummer händisch aus dem Albumtitel entfernt, damit das Aktionsskript zum umbenennen der Ordnernamen funktioniert. Es sieht so aus: N:\mp3\Fertig\%CATALOG #% %artist% - %album% ($num(%year%,4))

Wenn man Katalognummer aus dem Titel entfernt funktioniert es, aber ich hätte gern, dass die Nummer im Titel bleibt und beim Aktionsskript die Katalognummer mit eckigen Klammern vornan stehen, während der Albumname ohne Katalognummer geschrieben wird.

Oder anders ausgedrückt:

Ist: KATNR Artist - Album [KATNR] (Jahr)
Soll: [KATNR] Artist - Album (Jahr)


Puh, ich hoffe ich habe es nicht zu kompliziert erklärt und jemand kann mir helfen. Danke schonmal fürs lesen.

Liebe Grüße,

house
ohrenkino
ZITAT(housefan @ Mar 2 2017, 00:02) *
...Diese schreiben beim holen der Daten den Albumtitel im Format:"Albumname [Katalognummer]"

Das Format gefällt mir, jedoch verwende ich ein Aktionsskript, um im Anschluss die Ordnerstruktur umzubennen.
Dort soll die Katalognummer am Anfang stehen und nicht nochmal im Albumtitel auftauchen.
... N:\mp3\Fertig\%CATALOG #% %artist% - %album% ($num(%year%,4))

Wenn man Katalognummer aus dem Titel entfernt funktioniert es, aber ich hätte gern, dass die Nummer im Titel bleibt und beim Aktionsskript die Katalognummer mit eckigen Klammern vornan stehen, während der Albumname ohne Katalognummer geschrieben wird.

Oder anders ausgedrückt:

Ist: KATNR Artist - Album [KATNR] (Jahr)
Soll: [KATNR] Artist - Album (Jahr)
...

Wie wäre es denn, wenn du mit einem zusätzlichen Schritt nach dem Holen der Daten die Katalognummer in ein eigenes Feld schreibst? Denn du behandelst sie doch auch wie ein eigenständiges Datum?

Aktion Tag-Feld importieren für ALBUM
Muster: %album% '['%catalogno%']'
Dann kannst du die Katalognummer beim Umbenennen des Verzeichnisses leicht hinpacken, wo du willst.
housefan
QUOTE (ohrenkino @ Mar 2 2017, 06:56) *
Wie wäre es denn, wenn du mit einem zusätzlichen Schritt nach dem Holen der Daten die Katalognummer in ein eigenes Feld schreibst? Denn du behandelst sie doch auch wie ein eigenständiges Datum?


Das Beatport-Skript schreibt die Katalognummer bereits in ein eigenes Feld, das die Nummer nochmal im Albumformat auftaucht ist quasi doppelt (bzw. zusätzlich. Die wenigsten MP3 Player zeigen ein Tag-Feld für die Katalognummer an).

Ich suche im Endeffekt nur eine Möglichkeit den Albumnamen im Format "Album [KATNR]" zu behalten, aber nur "Album" in den Ordnernamen zu schreiben. Die KATNR steht in eckigen Klammern, gibts da nicht die Möglichkeit über nen Befehl den Teil rauszukürzen?
ohrenkino
ZITAT(housefan @ Mar 2 2017, 14:39) *
Das Beatport-Skript schreibt die Katalognummer bereits in ein eigenes Feld,...

Ah: siehst du, diese Information fehlte, also kannst du die recyclen?

Dann nimm für die Aktion "Tag-Feld formatieren" für _Directory
statt neben der anderen Variablen für nur %album% diesen AUsdruck, also etwa:
'['%KATNR%']' %Artist% - $regexp(%album%,'(.*) \[.*',$1) (%year%)

Wie KATNR richtig heißt, weiß ich nicht.
housefan
QUOTE (ohrenkino @ Mar 2 2017, 14:58) *
Ah: siehst du, diese Information fehlte, also kannst du die recyclen?

Dann nimm für die Aktion "Tag-Feld formatieren" für _Directory
statt neben der anderen Variablen für nur %album% diesen AUsdruck, also etwa:
'['%KATNR%']' %Artist% - $regexp(%album%,'(.*) \[.*',$1) (%year%)

Wie KATNR richtig heißt, weiß ich nicht.


Sorry für die Verwirrung.

Das mit der Katalog-Nummer vorn in eckigen Klammern funktioniert schonmal,
allerdings schreibt er das Albumformat "Album [KATNR]" immer noch aus.
Ich würde den Ausdruck ja selbst anpassen, aber irgendwie versteh ich nicht ganz wie die Formel arbeitet.
ohrenkino
ZITAT(housefan @ Mar 2 2017, 15:20) *
Sorry für die Verwirrung.

Das mit der Katalog-Nummer vorn in eckigen Klammern funktioniert schonmal,
allerdings schreibt er das Albumformat "Album [KATNR]" immer noch aus.

Tja, das heisst dann, dass mit dem Ausdruck kein Treffer erzielt wurde.
Und da sind meine Vorschläge nur so gut wie deine Angaben zum Muster.

Du kannst es selbst im Konverter>Tag-Tag testen.
Kopiere dort hinein:

$regexp('Album [KATNR]','(.*) \[.*',$1)
und das Resultat müsste sein:
Album

Und dann nimmst du dir eine Album mit echter KATNR und trägst zum Testen ein:

$regexp(%album%,'(.*) \[.*',$1)

jetzt müsste der wahre Albumtitel übrig bleiben.
DetlevD
QUOTE (housefan @ Mar 2 2017, 00:02) *
... Ist: KATNR Artist - Album [KATNR] (Jahr)
Soll: [KATNR] Artist - Album (Jahr)

Hier ein Vorschlag für einen Formatstring ... für das beschriebene Problem ...

'N:\mp3\Fertig\['%CATALOG #%''%ARTIST%' - '$replace(%ALBUM%'$',' ['%CATALOG #%']$',)' ('$num(%YEAR%,4)')'

... und siehe in den Bereich "customization" von stevehero's beatport script ...
dort kann man z. B. konfigurieren ...
ONLY disable the ALBUM [CATALOG #] here
... vielleicht hilft das ja schon.

DD.20170302.1725.CET
housefan
QUOTE (ohrenkino @ Mar 2 2017, 16:35) *
Tja, das heisst dann, dass mit dem Ausdruck kein Treffer erzielt wurde.
Und da sind meine Vorschläge nur so gut wie deine Angaben zum Muster.

Du kannst es selbst im Konverter>Tag-Tag testen.
Kopiere dort hinein:

$regexp('Album [KATNR]','(.*) \[.*',$1)
und das Resultat müsste sein:
Album

Und dann nimmst du dir eine Album mit echter KATNR und trägst zum Testen ein:

$regexp(%album%,'(.*) \[.*',$1)

jetzt müsste der wahre Albumtitel übrig bleiben.


Ich muss mich korrigieren, deine Lösung funktioniert super, ich hatte die Anführungszeichen in Formel vergessen. rolleyes.gif
Insofern vielen Dank!: smile.gif

QUOTE (DetlevD @ Mar 2 2017, 17:13) *
Hier ein Vorschlag für einen Formatstring ... für das beschriebene Problem ...

'N:\mp3\Fertig\['%CATALOG #%'] '%ARTIST%' - '$replace(%ALBUM%'$',' ['%CATALOG #%']$',)' ('$num(%YEAR%,4)')'

... und siehe in den Bereich "customization" von stevehero's beatport script ...
dort kann man z. B. konfigurieren ...
ONLY disable the ALBUM [CATALOG #] here
... vielleicht hilft das ja schon.

DD.20170302.1725.CET


Vielen Dank auch an dich, die Formel funktioniert auch sehr gut.
Das mit der customization hatte ich gesehen, wäre meine Notlösung gewesen dort was zu ändern, aber es klappt ja jetzt.
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2017 Invision Power Services, Inc.