Help - Search - Members - Calendar
Full Version: Autoradio / Keine Anzeige der Metadaten
Mp3tag Forums > Mp3tag - Deutsch > Allgemein
Yavanna
Hallo,

mein neues Autoradio (Buddytec RUD50BT) zeigt nur Nummern an - keinen Titel, keinen Interpreten, keinen Albumnamen. Der Vorgänger dieses Radios (Buddytec RCD-41BT) zeigte mir alles korrekt an.

Anbei ein Screenshot-Auszug vom MP3Tag-Programm.

Ist da etwas falsch?

Grüße
Gabi

Click to view attachment
ohrenkino
Du hast APE tags in deinen Dateien.
Und vielleicht kommt einer von beiden damit nicht klar.
Lösch die Tags mal.
Yavanna
ZITAT(ohrenkino @ May 18 2017, 10:59) *
Du hast APE tags in deinen Dateien.
Und vielleicht kommt einer von beiden damit nicht klar.
Lösch die Tags mal.


Kannst Du mir bitte genau sagen, was ich wie machen soll?
ohrenkino
ZITAT(Yavanna @ May 18 2017, 18:49) *
Kannst Du mir bitte genau sagen, was ich wie machen soll?

Guckst du: https://forums.mp3tag.de/index.php?showtopic=13831
Yavanna
ZITAT(ohrenkino @ May 18 2017, 18:14) *


Habs versucht. Aber in den Einstellungen steht bei "Schreiben" APE statt APEv2. Das APEv2 muss ausgeklickt sein, sonst erscheinen dieselben Tags beim Einfügen wieder.

Das Seltsame: Nachdem ich die Einstellungen geändert habe, sind sämtliche Titel, Interpreten und Alben verschwunden! Ich habe in dem Ordner ca. 500 Titel - das will ich wirklich nicht händisch eintragen müssen...
ohrenkino
ZITAT(Yavanna @ May 18 2017, 23:37) *
Habs versucht. Aber ...Das Seltsame: Nachdem ich die Einstellungen geändert habe...

In was hast du die EInstellungen denn geändert?

Wenn Deine Daten in den APE-Tags sind, dann sind die nicht mehr sichtbar, wenn du das Lesen ausschaltest.
Wenn die ID3-Tags zuvor gar keine Daten oder nur bruchstückhaft hatten, dann sind die Daten, die in den APE-Tags waren, weg, wenn du die APE-Tags löschst.

Wenn du jetzt mit der Einstellung, APE nicht zu lesen, keine Daten mehr siehst und noch nichts ausgeschnitten und eingefügt hast, dann schalte das Lesen für APE wieder ein, lies die Dateien erneut ein, setze das Schreiben für APE auf "aus" und das Löschen auf "ein".
Dann schneide die Tags aus und füge sie wieder ein. Nun müssten alle Inhalte der APE-Tags in den ID3-Tags gelandet sein.
Yavanna
Die Einstellungen habe ich in Extras > Optionen > Mpeg geändert.

Hab Deine Vorschläge probiert - wieder ohne Erfolg.

Aber unabhängig davon: Schon beim Einlesen des Ordners sind keine Daten zu sehen. Bei "Eigenschaften" sind die tatsächlich verschwunden; sie sind in den Titeln aber laut Total Commander enthalten - siehe Screenshot:

Click to view attachment
ohrenkino
Ja, ja, das ist eben das Kreuz mit den APE-Tags: in MP3tg überschreiben die alle anderen. Tag-Versionen.
Es gilt
APE>ID3V2.3>ID3V1

Wenn in den Dateien also nur wenige Felder in den APE-Tags gefüllt sind (das macht oft Replaygain, das legt seine Information nur in APE-Tags ab und dann sieht man in MP3tag nichts mehr).

Um also zu checken, in welcher Tag-Version sich die Daten aufhalten, müsstest du in
Extras>Optionen>Tags>Mpeg
ein bisschen Herumprobieren, in welcher Einstellung für Lesen du welche Daten zu sehen bekommst. Setze dazu immer nur 1 Tag-Version auf Lesen und lass die anderen aus.
Solange du nur liest, wird nichts gelöscht.
Wenn du dann eine Tag-Version gefunden hast, die die meisten Daten zeigt, dann machst du die Bereinigung mit Ausschneiden und Einfügen.
DetlevD
QUOTE (Yavanna @ May 18 2017, 11:39) *
... Anbei ein Screenshot-Auszug vom MP3Tag-Programm. Ist da etwas falsch? ...

1.
Eine Musikdatei kann mehrere unterschiedliche Tag-Typen enthalten, ...
deshalb ... in Mp3tag Listenansicht eine Spalte einrichten:

Name: TagRead (TagTypes)
Wert: %_tag_read%[' ('%_tag%')']

Damit kann man kontrollieren, welche Tag-Typen in einer Datei vorhanden sind, und welcher Tag-Typ soeben gelesen wird.

2.
Tag Daten können in unterschiedlicher Kodierung gespeichert sein, ...
deshalb ... in Mp3tag Listenansicht eine Spalte einrichten:

Name: Char Enc
Wert: %_id3v2_character_encoding%

3.
Wenn Mp3tag so eingestellt ist, dass der Tag-Typ APE gelesen werden soll, dann geschieht das exklusiv nur für den Tag-Typ APE.
Die Werte aus anderen gleichfalls eingebetten Tag-Typen wird Mp3tag dann nicht anzeigen.
Das führt immer wieder zur Verwirrung bei einem neuen Anwender.

4.
Man kann Tag Daten vom Tag-Typ APE zum Tag-Typ ID3v2 kopieren, wenn man im Dialog "Mp3tag Optionen/Tags/Mpeg" das Lesen von APE einschaltet und das Schreiben von z. B. "ID3v2.3 UTF-16" einschaltet, und alle Dateien erneut speichert.

5.
Wenn man in Mp3tag die Daten im Tag-Typ "ID3v2.3 UTF-16" anzeigen und bearbeiten will, muss man im Dialog "Mp3tag Optionen/Tags/Mpeg" das Lesen von APE ausschalten, weil Mp3tag eine Tag-Hierarchie hat (APE > ID3v2 > ID3v1).

Dann das Lesen von "ID3v2.3 UTF-16" einschalten und die Daten kontrollieren.
Wenn alle Daten korrekt übertragen sind, dann den APE Tag komplett entfernen.
Die dafür erforderlichen Einstellungen sind vorzunehmen im Dialog "Mp3tag Optionen/Tags/Mpeg". Ausführen mit Dialog "Datei/Tag entfernen STRG+R".

6.
Die Frage ist, ob das Abspielgerät, welches gemäß Manual nur das Lesen von ID3-Tag unterstützt, überhaupt Notiz nimmt von einem möglich vorhandenen APE-Tag.
Vielleicht sind in hier in diesem Fall, die ID3 Daten nicht im passenden Tag-Typ gespeichert?
Welcher ID3-Tag-Typ wird vom Autoradio unterstützt: ID3v1, ID3v2.3, ID3v2.4 ???

DD.20170519.1133.CEST, DD.20170522.1000.CEST
Yavanna
Inzwischen hab ich anders experimentiert:

Hab alles wie in Deinem Topic beschrieben bereinigt und durch Zufall herausgefunden, wie die Tags in einem Rutsch neu geschrieben werden. Hätte mir nicht vorstellen können, dass das Programm die jeweiligen Namen trennen und zu Titel UND Interpret konvertieren kann; also aus "18 Til I Die-Bryan Adams" -> 18 Til I Die (TITEL) und Bryan Adams (INTERPRET).

Nun muss ich das nur noch im Autoradio testen...

Und schönen Dank! Bisher hatte ich null Ahnung von ID3s und Apes. ;-)
DetlevD
QUOTE (Yavanna @ May 19 2017, 11:05) *
Inzwischen hab ich anders experimentiert: ... dass das Programm die jeweiligen Namen trennen und zu Titel UND Interpret konvertieren kann; also aus "18 Til I Die-Bryan Adams" -> 18 Til I Die (TITEL) und Bryan Adams (INTERPRET). ...

Hmm, was hat das jetzt mit dem am Anfang vorgestellten Problem zu tun? huh.gif

DD.20170519.1144.CEST
Yavanna
ZITAT(DetlevD @ May 19 2017, 10:44) *
Hmm, was hat das jetzt mit dem am Anfang vorgestellten Problem zu tun? huh.gif

DD.20170519.1144.CEST


Ohrenkino hatte gemeint, ich solle die APE-Tags löschen. Was ich tat.

Unabhängig davon waren im Programm plötzlich (vielleicht nach dem Ändern der Einstellungen?) Titel, Interpreten und Albumnamen verschwunden, auch in den Originaldateien, die sich auf einer externen Festplatte befinden.

Also hab ich Titel und Interpreten vom Programm eintragen lassen.

Nun habe ich alles wie vordem, nur ohne APEs. Womit möglicherweise mein Problem gelöst ist, dass das Autoradio nix außer Nummern anzeigt. Was ich nachher tesen werde.
Yavanna
Hallo Detlev,

auch Deine Ratschläge habe ich befolgt. Die Titel haben nun alle ID3v2.3 und UTF-16. Trotzdem zeigt mein Autoradio nichts weiter als Nummern an.

In dessen Beschreibung steht nichts darüber. In den Produktmerkmalen bei Amazon war zu lesen: "Anzeige von ID3-Textinformationen".

Der Verkäufer schweigt sich aus.

Hallo Ihr beide,

gibts noch andere Möglichkeiten, die ich ausprobieren könnte?

Soll ich versuchen, von die ID3v2.3 in ID3v2.4 zu konvertieren? Geht das auch mit demMP3tag-Programm? Wenn ja, wie?
ohrenkino
ZITAT(Yavanna @ May 21 2017, 18:19) *
... ID3v2.3 und UTF-16. Trotzdem zeigt mein Autoradio nichts weiter als Nummern an.
...gibts noch andere Möglichkeiten, die ich ausprobieren könnte ... ID3v2.3 in ID3v2.4...

Das ist natürlich schade.
Andererseits: warum ausgerechnet die Nummern? Denn wenn ich mir als Programmierer die Mühe mache, die Nummern zu finden, dann kann ich doch den ganzen anderen Summs auch gleich zeigen, oder? War ne rhetorische Frage.

Ich würde nicht V2.4 probieren - die sind noch weniger kompatibel als die V2.3.
Aber: du könntest V1 probieren.

Generell gilt für die Umwandlung von einer Tag-Version in eine andere:
Alle Informationen lesen, alle Informationen löschen, aber nur die gewünschten schreiben, hier also V1.
Da V1 weniger Informationen transportiert als V2.3, solltest du die Anpassung nur mit Kopien der Originale machen, sonst sind Daten wie ALBUMARTIST und Cover weg.

Also:
Extras>Optionen>Mpeg>Tags umstellen, dass nur V1 geschrieben wird.
Dateien laden, markieren
Tags ausschneiden
Tags (wieder) einfügen
Im Auto ausprobieren.
DetlevD
QUOTE (Yavanna @ May 21 2017, 18:19) *
... Trotzdem zeigt mein Autoradio nichts weiter als Nummern an. ...

Kannst du ein Bild davon zeigen wie das so aussieht, was dort angezeigt wird?
Gibt es ein Handbuch zum Gerät?

DD.20170522.0938.CEST
Yavanna
@ Ohrenkino:
Hab einige Titel zur Probe in V1 umgewandelt. Kann das leider im Radio nicht probieren, weil plötzlich das Kartenlesegerät streikt und der USB-Stick verborgt ist. Das kriege ich aber heute noch hin.

@ Detlev:
Ja, es gibt ein Handbuch. In dem kommt "ID" nicht vor.
Hier die Fotos vom Radio:

Click to view attachment
Yavanna
ZITAT(ohrenkino @ May 21 2017, 17:47) *
Extras>Optionen>Mpeg>Tags umstellen, dass nur V1 geschrieben wird.
Dateien laden, markieren
Tags ausschneiden
Tags (wieder) einfügen
Im Auto ausprobieren.


JA! Das ist es - danke! :-))
This is a "lo-fi" version of our main content. To view the full version with more information, formatting and images, please click here.
Invision Power Board © 2001-2017 Invision Power Services, Inc.